TramSim Munich – Neue Erweiterung bringt weitere Strecken aus der Stadt

TramSim Munich – Neue Erweiterung bringt weitere Strecken aus der Stadt

6. Oktober 2021 Aus Von SniperSnake90

Neue Stadt, neues Fahrzeug, neue Funktionen – der zukünftige Plattformansatz für TramSim garantiert ein stetig wachsendes Spieluniversum mit immer neuem Content.

Nachdem Aerosoft auf der NextSim bereits erste Ausschnitte des neuen TramSim-Teils, TramSim Munichgezeigt hatte, veröffentlicht der Paderborner Simulationsspezialist diesen nun am 4. November 2021. TramSim Munich erscheint für PC (u.a. via Steam) und kostet 34,99 EUR. Besitzer von TramSim Vienna erhalten den neuen Simulator mit ca. 25% Rabatt.

Wie schon beim Vorgänger, TramSim Vienna, sind sowohl die Stadt als auch das Fahrzeug in atemberaubender Detailtiefe fotorealistisch umgesetzt. Das Simulationsspiel enthält das komplett neu erstellte Fahrzeugdesign der klassischen Straßenbahn R2.2b einschließlich aller Funktionen. Der Simulator bietet mehrere neue Features – darunter einen Hublift für Rollstuhlfahrer, ein Blindenleitsystem und dynamisches Wetter. Auf den drei zentralen Innenstadtlinien 23, 27 und 28 befördern die Spieler ihre Fahrgäste zwischen Olympiapark, Luitpoldpark, Oberföhring und Fasangarten sowie zwischen Schwabing Nord und Münchner Freiheit durch die Stadt.  

Ebenfalls neu ist, dass TramSim mit dem neuen Teil zur Plattform wächst. Jeder Teil von TramSim enthält das Grundspiel als technisches Fundament und ist damit eigenständig spielbar. Jedoch werden Verbesserungen oder Erweiterungen, wie zum Beispiel das dynamische Wettersystem, das derzeit in Entwicklung ist, in allen Titeln übernommen. 

Darüber hinaus können die Besitzer eines Fahrzeug-DLCs diesen in allen Teilen der Serie nutzen. Zusätzlich ist ein Showroom verfügbar, in dem die Spieler sämtliche Fahrzeuge aus allen Städten anschauen, ausprobieren und auch mit eigenen Bemalungen versehen können.

„Wir wollen unsere Spieler bestmöglich an der Entwicklung von TramSim teilhaben lassen. Dafür ist die Plattform-Struktur der perfekte Ansatz, weil die Spieler optimal vom fortlaufenden Entwicklungsprozess und den neu hinzukommenden Inhalten profitieren”, erklärt Daniel Buda, Geschäftsführer des Entwicklerstudios ViewApp. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass ein Simulationstitel vor allem dann überzeugt, wenn er gut gepflegt wird und es kontinuierlich neuen Content gibt. Das konsequent umzusetzen ist unser Versprechen für TramSim”, ergänzt Winfried Diekmann, Geschäftsführer von Aerosoft.

Die Features 

  • 3 Trambahn-Linien: 23, 27 & 28 detailgetreu und authentisch in voller Länge umgesetzt
  • Tram-Modell R2.2 b im neuen, modernen Re-Design der MVG 
  • Authentischer Linienwechselbetrieb 
  • Originale Ansagen 
  • Dynamisches Fahrgast- und Fußgängerverhalten 
  • Dynamische Wetterverhältnisse
  • Zentrum von München abgebildet mit Sehenswürdigkeiten, historischen Gebäuden, Plätzen und Museen