Sherlock Holmes Chapter One – Erste Infos und Trailer

Sherlock Holmes Chapter One – Erste Infos und Trailer

26. Mai 2020 Aus Von SniperSnake90

Sherlock Holmes Chapter One“ ist ein storylastiger Detektivthriller aus der Verfolgerperspektive in einer offenen Welt und fungiert als Vorgeschichte für das Leben des weltberühmten Privatdetektivs. Das Spiel ist eine kreative Interpretation der möglichen Ereignisse, die dazu geführt haben könnten, dass Sherlock Holmes zu dem legendären Detektiv wurde, als den ihn heutzutage jeder kennt.

Neuinterpretation einer Kultfigur: Story und Setting

„Dieses Mal wollten wir bei der Story, die wir erzählen, kreativer sein. Als wir uns darüber Gedanken machten, stießen wir auf eine Idee, die bisher für keine der zahlreichen Umsetzungen aufgegriffen wurde: Holmes‘ erster großer Fall im zarten Alter von 21 Jahren. Im Kern ist er zwar natürlich schon der Sherlock Holmes, den wir kennen, aber es macht natürlich mehr Sinn, ihn in diesen jungen Jahren eher als einen talentierten Rohdiamanten zu zeigen und nicht als ausgereiftes Genie. Waghalsig, ungeduldig und ein klein wenig unverschämt, aber – ohne es selbst zu wissen – bereits auf bestem Wege, der Größte zu werden.“ So drückt es die leitende Story-Designerin Antonina Melnykova aus.

„Dasselbe trifft auch auf den Schauplatz der Geschichte zu. Wir wollten etwas anderes ausprobieren als das bereits allseits bekannte London der düsteren viktorianischen Zeit. Das Ganze spielt sich zwar wieder im 19. Jahrhundert ab, aber nicht mehr in England wie bisher. Stattdessen ist der Ort des Geschehens eine fiktive abgelegene, sonnenverwöhnte Mittelmeerinsel, auf der Klassenunterschiede und Korruption die Gesellschaft prägen. An diesem Ort verbrachte unser Sherlock seine Kindheit. Und als junger Erwachsener muss er nun dorthin zurückkehren, um die verborgene Wahrheit über den Tod seiner Mutter herauszufinden – ein Verlust, der den heranwachsenden Jungen einst nachhaltig prägte und ihn vor vielen Jahren zwang, nach London zu ziehen. Und wie immer ist Holmes auch in diesem Abenteuer nicht auf sich alleine gestellt: Bevor er eines Tages in London Dr. John Watson kennenlernen wird, hat er einen anderen besten Freund namens Jonathan, und die Beziehung zwischen den beiden wird einen zentralen Bestandteil unseres Spiels bilden.“

„Auch wenn wir unserer Kreativität bei der Hintergrundgeschichte von Holmes freien Lauf lassen, können die Fans des Werks und des Charakters ganz beruhigt sein: Wir halten uns eng an die Vorlage, um größtmögliche Konsistenz zu gewährleisten. Die meisten Leute haben eine ziemlich genaue Vorstellung davon, wer Sherlock Holmes ist. Wir wollen das mit unserer Geschichte nicht ändern, sondern versuchen auszuloten, wie er zu der Persönlichkeit werden konnte, als die man ihn heutzutage kennt. Wie entwickelte sich seine Liebe zur Violine? Was hat es mit seiner eindrücklichen Kopfbedeckung auf sich? Wie kam es zu seiner Drogenabhängigkeit?“ 

Ein neuer Ansatz bei Ermittlungen und Kämpfen

„Neben einer neuen Story und einem frischen Setting bietet das Spiel vor allem das, was das Entwicklerteam als ‚Globales Ermittlungssystem‘ bezeichnet. Bereits in ‚The Sinking City‘ wurden die Spieler nicht an der Hand geführt und konnten sich frei austoben. Dieser Ansatz wurde für ‚Sherlock Holmes Chapter One‘ noch einmal weiterentwickelt, sodass das neue System den Spielern deutlich mehr Freiheiten beim Lösen der Fälle gewährt und ein Gefühl vermittelt, das schon fast an tatsächliche Detektivarbeit erinnert.

Das globale Ermittlungssystem sieht vor allem vor, dass sich die Spieler mehr auf ihre Intuition und Ermittlungsfähigkeiten verlassen. In ‚Sherlock Holmes Chapter One‘ werden Hinweise mithilfe von zahlreichen Fertigkeiten, Tricks, Werkzeugen und Methoden gesammelt und analysiert, die Holmes zur Verfügung stehen. Da es so unglaublich viele Kombinationen gibt, müssen die Spieler wie echte Detektive ihre grauen Zellen anstrengen. Denn einfach alle Hinweise miteinander zu kombinieren, bis das Spiel irgendeine Reaktion zeigt, wird nicht sehr effektiv sein.“ So der leitende Feature-Designer Yaroslav Martyniuk.

„Sherlock Holmes Chapter One“ bietet auch ein packendes Kampfsystem, in dem eher Holmes‘ legendäre Beobachtungsgabe gefragt ist, anstatt einfach blind zuzuschlagen. 

„Wir haben uns eingehend mit dem Feedback der Spieler und der Presse zu ‚The Sinking City‘ und zu den früheren ‚Sherlock Holmes‘-Spielen beschäftigt und es maßgeblich in die Features von ‚Chapter One‘ einfließen lassen, zum Beispiel in puncto Ermittlungen, Story, Kampf und Erkundung. So haben wir etwa das Kampfsystem in ‚Chapter One‘ von Grund auf neu gestaltet, und viele weitere Mechaniken werden aktuell geändert bzw. verbessert, um das Spiel und den Spielablauf allgemein zu optimieren.“

Geplante Veröffentlichung und Plattformen

„Sherlock Holmes Chapter One“ wird ein vollständiges, in sich abgeschlossenes Spiel sein, das von Frogwares in der Unreal Engine 4 entwickelt und eigenständig vertrieben wird. Geplant ist die Veröffentlichung für 2021, das Spiel wird auf PC, PS4, Xbox One und Next-Generation-Konsolen erscheinen.