New World – Entwicklertagebuch zeigt Pve-Modus Krieg

New World – Entwicklertagebuch zeigt Pve-Modus Krieg

5. Mai 2020 Aus Von SniperSnake90

Aeternum ist ein heiß umkämpfter Ort, wo ihr euch nicht nur mit den Legionen der Verderbten auseinandersetzen, sondern auch gegen andere Spieler verteidigen müsst. Anspruch auf ein Gebiet zu erheben ist ein guter erster Schritt, um eine Präsenz in Aeternum aufzubauen. Es gewährt euch für einige Zeit Sicherheit und Rohstoffe, ist aber auch immer mit dem Risiko verbunden, dass andere euch euer Gebiet wegnehmen wollen.

Wenn die Legionen der Verderbten versuchen, euer Fort zu erobern, gibt es eine Invasion der Verderbten, aber wenn andere Spieler euer Gebiet für ihre eigene Fraktion erobern wollen, gibt es Krieg.

Bevor ihr gegen das Gebiet einer anderen Fraktion Krieg führen könnt, müsst ihr es so lange schwächen, bis es anfällig genug für eine Kriegserklärung geworden ist. Dazu müsst ihr die erforderliche Anzahl an Fraktionsmissionen absolvieren.

Die Vorhut

Wenn ihr in den Krieg zieht, geschieht dies im Namen eurer Fraktion. Die drei Fraktionen befinden sich in einem ständigen Kampf um die Vorherrschaft über Aeternum. Eine Fraktion besteht aus Kompanien, die dieser Fraktion die Treue geschworen haben. Wenn die notwendigen Aufgaben erledigt wurden, um ein Gebiet in den Kriegszustand zu versetzen, wird durch Los entschieden, welche Kompanie die Vorhut im Kampf bildet.